UNDERGROUND VIBRATIONS

Liminal Keys

LIMINAL KEYS verwandeln die Tiefgarage in ein Meer aus Klang und Stille. Tauchen wir tief in die Poesie ein und hören wir uns die Klänge an, die sie in Geist, Körper und Raum erzeugt – bis alles eins wird in einer einzigartigen Atmosphäre von Spannung und Bewusstsein.

LIMINAL KEYS wurden von dem Jazzmusiker/ Kontrabassisten Moritz Götzen und der Schriftstellerin/ Performerin Silvana Mammone gegründet. Während der Proben für eine Theaterproduktion begannen sie mit Poesie und Klang zu experimentieren und kamen auf die Idee, aus diesen beiden künstlerischen Elementen eine eigene einzigartige Symbiose zu schaffen. In der Cultura Nova haben sie die einmalige Gelegenheit, mit ihrem Material zu experimentieren und es auf dem wundersamen leeren Parkplatz des Q-Park zu präsentieren. Das Publikum ist eingeladen, sich den LIMINAL KEYS anzuschließen und mit ihnen eine lyrische Landschaft aus Klang und Raum zu betreten, die sich dem Unbekannten zuwendet.