SHEL(L)TER (7+)

Zonzo Compagnie & hetpaleis (BE) / vanaf 7 jaar

Eines Nachts wird ein Junge ohne Erinnerungen am Strand angetrieben. Durch Begegnungen mit vielfältigen farbenfrohen Figuren lernt er die Spielregeln. Oder lernen die anderen in diesem Märchen für Kopf und Herz über die universale Sehnsucht nach einem Zuhause noch am meisten von ihm?

Nach den international bejubelten Vorstellungen Starend Meisje und Slumberland ergreifen die Zonzo Compagnie und die Genter Cineastin Nathalie Teirlinck erneut die Initiative für eine neue Vorstellung, in der Film, Musik und Theater herausfordernd vereint sind. Sobald die Lichter ausgehen, tauchen Sie in eine Welt der Sinne ein, in der man zuweilen von Musik, dann wieder von Film oder Text durch die Gefühls- oder Erlebniswelt des „angetriebenen“ Kindes geführt wird.

Ein modernes Märchen
SHEL(L)TER ist ein modernes Märchen für Geist und Herz über Individualität, Nächstenliebe und Eigenwert. Darüber, was es heißt, Kind, aber auch nur Mensch zu sein, doch vor allem auch über den universalen Wunsch nach Schutz, einer Heimat und „dazu zu gehören“. Wie wir es inzwischen von der Zonzo Compagnie kennen, ist dies erneut eine Vorstellung, die Kinder nicht in ihrer Denkfähigkeit unterschätzt, sondern fördert. Eine, die nicht bevormundet, sondern herausfordert, verwundert und nachfragt.

Eine herausragende Vorstellung ist Shel(l)ter van Nathalie Teirlinck. Auf jeden Fall eine der schönsten Jugendvorstellungen dieser Saison. – Concertnews ★★★★ ½.

Mitwirkende
Regie, Video, Text Nathalie Teirlinck
Komposition Liesa Van der Aa
Musikalische Darbietung Liesa Van der Aa und Spiral Consort
Bühnenbild Marie Szersnovicz