Patientia

Mike Kramer

Zu Ehren des 100. Geburtstags der bildenden Künstlerin Aad de Haas organisieren SCHUNCK und Cultura Nova in der Kirche St. Cunibertuskerk in Wahlwiller eine Live-Aufführung von Patientia. In einem Gesamterlebnis aus Komposition, Architektur und einer quadrafonischen Anlage berührt der Klangkünstler Mike Kramer Sie mit seinem sphärischen Spiel mitunter roher und zuweilen engelgleicher Klänge.

 

Für Patientia fand Mike Kramer Inspiration in den Kreuzwegstationen und Wandgemälden von Aad de Haas in der Kirche in Wahlwiller. Zur Umsetzung der Komposition in der Aufführung wurden keine „echten“ Instrumente verwendet. Es kommen nur synthetische Instrumente, konkrete Klänge und Stimmen zum Einsatz. Der Titel Patientia hat in verschiedenen Zusammenhängen unterschiedliche Bedeutungen. Kramer wollte aufgrund der Kreuzwegstationen die Bedeutung von Ruhe und Geduld hervorheben.

 

Quadrafonische Anlage

Bei der Live-Aufführung wird eine quadrafonische Anlage genutzt; die Musik und Töne sind also aus vier verschiedenen Ecken wahrnehmbar. Damit entsteht ein optimaler Dialog zwischen dem Klang der Komposition und der vorhandenen Architektur. Das sphärische Spiel zwischen den verschiedenen Klängen, manchmal rau, manchmal engelgleich, sowie das Bild und die Atmosphäre der Einrichtung tragen zu einem reichhaltigen Gesamterlebnis bei.

 

Über den Macher

Mike Kramer ist (Ton-) Künstler und als künstlerischer Leiter bei der stichting (h)ear tätig. Die Stiftung richtet sich auf Klangkunst und experimentelle Musik. (h)ear veranstaltet Konzerte, Performances, Vorträge, Workshops und betreut Ausstellungen, durch die sich Klangkunst als roter Faden zieht. Außerdem ist Kramer Programmgestalter und Liveaufnahmetechniker beim „Concertzender“ (Konzertsender).

 

Patientia ist eine Zusammenarbeit mit SCHUNCK, Cultura Nova, Intro in Situ und der Kirche St. Cunibertuskerk Wahlwiller.

 

Im Ticketpreis ist die Busfahrt von Heerlen nach Wahlwiller und zurück ENTHALTEN.

 

Zudem wird am Tag der Aufführung in Wahlwiller die CD Patientia von Mike Kramer erhältlich sein.

 

Busfahrt

Für beide Aufführungen organisieren SCHUNCK und Cultura Nova Busfahrten von Heerlen nach Wahlwiller und zurück.

Zur Aufführung von 13:00 Uhr fährt der Bus um 12:15 Uhr am SCHUNCK Glaspaleis (Bongerd) ab. Nach Ende der Vorstellung wird der Bus um 14:15 Uhr wieder nach Heerlen zurückfahren.

Zur Aufführung von 15:30 Uhr fährt der Bus um 14:45 Uhr am SCHUNCK Glaspaleis (Bongerd) ab. Nach Ende der Vorstellung wird der Bus um 16:45 Uhr wieder nach Heerlen zurückfahren.

Möchten Sie lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren? Das ist natürlich auch möglich. Der Bus fährt zum angegebenen Zeitpunkt mit den anwesenden Fahrgästen ab.