Effraction Nocturne

ilotopie (FR)

Effraction Nocturne: eine spektakuläre Weltpremiere auf dem Wasser in der Sandgrube „Zilverzandgroeve Beaujean“

Das französische Ensemble ilotopie bietet eine Aufführung in Form eines surrealistischen Freskos auf dem Wasser zur Silbersandgrube Beaujean. Das Wasser ist die Bühne für ein komplettes Dorf mit Häusern, Bewohnern, Bäumen und sogar einem richtigen Dorfplatz. Aber nichts ist wie es scheint …

Inspiriert vom Werk des Cineasten und Künstlers David Lynch, Streetart-Künstlers Isaac Cordal und Videokünstlers Bill Viola skizziert das Ensemble eine poetische Traumwelt mit einem dunklen Rand. Es ist eine eindrucksvolle bildhafte Theatervorstellung voller Ironie und Fügungen des Schicksals. Eine surrealistische Geschichte entfaltet sich auf dem Wasser, vor den Augen des Publikums.

ilotopie: von den Sümpfen der Camargue bis nach Seoul

Das renommierte französische Ensemble ilotopie ist für seine spektakulären Vorstellungen auf dem Wasser bekannt. Bereits 2007 zog die französische Gruppe mit der Aufführung von Fous de Bassin (Water Fools) im Rahmen von Cultura Nova große regionale und nationale Aufmerksamkeit auf sich. Nach weltweiten Erfolgen von den Sümpfen der Camargue bis zu russischen Hafenstädten und sogar Seoul kehrt ilotopie mit Effraction Nocturne 2019 endlich wieder zu Cultura Nova zurück!